Das indisch-österreichische Bildungssymposium am 21. September 2019: 40 inspirierende Vorträge und außergewöhnliche Workshops, ausgewählte kulturelle Beiträge, gemeinsame Koch- und Gesundheitsworkshops.

Das indisch-österreichische Bildungssymposium am 21. September 2019

Am 21. September 2019 kommen alle Indien-Liebhaber in Wien voll auf ihre Kosten!

Mit dem Seva India Festival findet das vielfältigste Indien-Symposium statt, das es in Österreich je gegeben hat. Wir bringen die Diversität Indiens nach Wien und lassen die Besucher mit allen Sinnen in die Geheimnisse des Subkontinents eintauchen.

Abseits von Kitsch und Kommerz, beleuchten wir jene Nischen, die sonst nicht im Fokus stehen.

Es wird wieder den ganzen Tag lang frisch und biologisch gekocht.
Selbstverständlich gibt es kostenlos professionelle Kinderbetreuung.

Sessions & workshops

Indien ist bunt, einzigartig und überrascht – so auch das Programm des Seva India Festivals.

  • 40 inspirierende Vorträge und außergewöhnliche Workshops
  • Ausgewählte kulturelle Beiträge: indische Musik, Tanz, Performance etc.
  • Gemeinsame Koch- und Gesundheitsworkshops
Überblick aller Referent*innen und Sessions (Festival App)

Eintritt & Tickets

Bis Juni konnten wir über unsere Crowdfunding Kampagne knapp 200 Early Bird Tickets fair-teilen. Restkarten sind noch an der Tageskassa erhältlich!

Eintritt: 29€
Eintritt + Essen: 34€

Willst du auch dabei sein?

Subscribe to Newsletter

Rückblick 2018 – Pressespiegel

Last year more than 600 people celebrated the diversity of India in Vienna. For the very first time, contributors from various organisations and communities joined hands together and hosted over 100 presentations, interactive workshops and even spontaneous performances to share their personal insight and passion beyond the clichés and stereotypes.


Seva India is NOT associated with any religious, spiritual, business, political or diplomatic organization.

Das Seva India Festival ist zu über 80 Prozent privat finanziert (Spenden, Mitgliedsbeiträge, Eintrittsgelder).
Außerdem wird das Projekt von folgenden Organisationen unterstützt:

© SEVA INDIA – Verein zur Förderung des Dialogs zwischen Europa und Indien