Das Seva India Festival im Rückblick

Von 22. bis 23. September 2018 feierten wir im Rahmen des Co-Learning Zentrums Markhof das erste SEVA INDIA Festival, unser erstes Bildungssymposium zum Thema Indien.

Nun liegen bereits ein paar Wochen zurück – es fühlt sich jedoch an, als hätte es erst gestern stattgefunden. Eines steht fest, dies war nicht nur ein „Quickshot“; der Geist dieses Festivals hat einen wundervollen Eindruck an dem Ort und in den Herzen aller Beteiligten, hinterlassen.

Verschiedene Kulturen trafen aufeinander und konnten zu einer Einheit verschmelzen. Jeder Raum erblühte im Glanz der Indischen Welt – von Tanz, Film, bis hin zu Gesang, Ayurvedisches-Kochen, Yoga, Meditationen, Vorträge und vieles mehr, für jeden war etwas dabei.

Die eigene Intuition konnte hier am besten zum Einsatz kommen, indem Veranstaltungen gewählt wurden, welche sich im jeweiligen Moment als passend anfühlten. Raum und Zeit drängten sich in den Hintergrund – das was zählte waren die Menschen und die Gemeinschaft. Der BegriffSeva – selfless service (kann man auch auf Deutsch aufschreiben – selbstloser Dienst/bedingungsloses Geben?) – repräsentiert seine Stärke, in dem vermittelt werden soll, wie wichtig es ist zu Geben ohne etwas zurückzuerwarten. Ein Begriff, der in unserer Gesellschaft während der letzten Jahrzehnte, zunehmend an Bedeutung verloren hat. Dabei liegt es in der
menschlichen Natur, dass die Tat des bedingungslosen Gebens, uns eine der größten Freuden bereitet.

Die Kultur Indiens konnte genau den Funken Vertrauen während dieser Tage wieder aufleben lassen. Es war der Anfang, die Schritte in die Richtung zu gehen/wagen und etwas neues zu kreieren. Damit konnte ein großer Erfolg gefeiert werden. Demnach soll der Seva Indien-Spirit weiterhin wachsen, Menschen verbinden, und vor allem weiterhin gelebt und geteilt werden.

Zum Fortbestehen dieser Gemeinschaft, werden in Zukunft regelmäßige Meet-ups unter dem “Experience Seva India Day” stattfinden. Der Markhof dient mit seiner Vielfalt an verschiedenen Räumlichkeiten hier nach wie vor als optimale Location. Es werden unterschiedliche Themen für diese Veranstaltungen gewählt, mit einem ganz klaren Fokus auf dem Menschen selbst.

No comments yet

Your
comment

© SEVA INDIA – Verein zur Förderung des Dialogs zwischen Europa und Indien